WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG

WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG

Informationen zur Wohngebäudeversicherung

Mit unserer Wohngebäudeversicherung sind Sie als Eigentümer einer Immobilie bestens geschützt. Gebäude-Risiken können gegen alle möglichen Schäden versichert werden. Der Gesetzgeber schreibt die Versicherung eines Wohngebäudes zwar nicht vor. Experten jedoch raten in jedem Fall zu dieser Absicherung. Denn im Schadenfall können die Kosten für eine Instandsetzung oder den Wiederaufbau Ihrer Immobilie enorm hoch werden.

Mithilfe der drei Tariflinien unserer Wohngebäudeversicherung wählen Sie den optimalen Schutz für Ihr Haus – ganz nach Ihren Bedürfnissen.

6 Gründe für unsere Wohngebäudeversicherung

1 AUSGEZEICHNET DURCH STIFTUNG WARENTESTTestnote "Sehr gut" (Finanztest 12/2018)
2 SO INDIVIDUELL WIE IHR ZUHAUSEMit unseren drei Tariflinien können Sie Ihr Haus individuell versichern
3 SCHADENFREIHEITSRABATTJe weniger Schäden Sie haben, desto günstiger ist die Versicherung
4 MIT SICHERHEIT IMMER BESTENS ABGESICHERTDurch unsere Best-Leistungs-Garantie erhalten Sie immer den besten Versicherungsschutz am Markt
5 SELBSTBETEILIGUNGVerringern Sie Ihren Versicherungsbeitrag ganz einfach um bis zu 35%
6 MEHR SICHERHEIT FÜR IHR HAUSVerwandeln Sie Ihr Haus in ein Smarthome mit dem GEV-Paket unseres Kooperationspartners devolo

Wählen Sie aus 3 Produktlinien

SMART Gute und preiswerte Grundabsicherung
TOP Meistgewählte und umfassende Absicherung
MAX Besonders leistungsstark durch Best-Leistungs-Garantie

Sinnvolle Ergänzungen

Versicherungsschutz wie Sie ihn wünschen!

Waren Wohngebäudeversicherungen bisher recht starr, bietet unsere neue Wohngebäudeversicherung drei verschiedene Tarife an. Jede unserer Linien kann durch weitere Leistungen ergänzt werden. Diese können Sie zusätzlich abschließen, wenn Sie es sinnvoll. Das ist Versicherungsschutz wie gewünscht.

Egal ob Eigentümer, privater Vermieter oder Hausverwalter - bei uns erhalten Sie den bestmöglichen Versicherungsschutz. Sie können ihn perfekt an Ihre Wünsche anpassen. Der Vorteil: Sie erhalten nur den Versicherungsschutz, den Sie tatsächlich benötigen. Überflüssiges wird einfach weggelassen.

Smart-Tarif

Der Smart-Tarif bietet den Basis-Schutz, der notwendig ist. Er leistet Versicherungsschutz gegen Gefahren wie Feuer, Leitungswasserschäden, Hagel und Sturm. Natürlich schützt unsere Wohngebäudeversicherung auch bei Überspannungsschäden durch Blitz.

Top-Tarif

Der Top-Tarif umfasst den sogenannten Plus-Schutz und die WasserPlus-Absicherung. Selbstverständlich sind auch alle Leistungen des Smart-Tarifs hier enthalten.

Im Plus-Schutz enthalten sind zum Beispiel:

  • Grobe Fahrlässigkeit,
  • Böswillige Beschädigung,
  • Übernahme von Hotelkosten nach einem Schadenfall,
  • Fehlalarme.

WasserPlus umfasst die Absicherung von beispielsweise

  • Wasserzuleitungsrohren,
  • Gebäudeschäden durch Regenwasser,
  • Kosten für die Ortung von Lecks,
  • Ableitungsrohren.

Max-Tarif

Der Max-Tarif enthält die Leistungen des Top-Tarifs. Darüber hinaus umfasst der Max-Tarif den Garten- und Technikschutz.

Im Gartenschutz sind unter anderem versichert:

  • Aufräumen und Entfernen von Bäumen, die durch extreme Wetterereignis beschädigt wurden,
  • Regenwassersammelanlagen,
  • Zerstörung von Gartenanlagen durch extreme Wetterereignisse,
  • Zerstörung durch Wildtiere.

Der Technikschutz umfasst zum Beispiel:

  • Elektrische Leitungen, die durch Tierbisse beschädigt wurden,
  • haustechnische Anlagen,
  • Überspannungsschäden,
  • Photovoltaikanlage.

Darüber hinaus ist im Max-Tarif der Sicherheitsbonus enthalten:

Ein Sicherheitsbonus mit vielen Vorteilen

Der Sicherheitsbonus ist gratis und kein auswählbares Modul. Sie erhalten ihn automatisch, wenn Sie unseren Max-Tarif abschließen. Er enthält unter anderem folgende Leistungen:

Best-Leistungs-Garantie
Wenn ein anderer Versicherer mehr Leistungen anbietet als wir, passen wir unsere Leistungen an. Sie bekommen also ebenfalls die besseren Leistungen. Dadurch haben Sie bei uns immer eine Gebäudeversicherung mit den besten am Markt verfügbaren Leistungen.

Unbenannte Gefahren
Ihre Absicherung gegen Schäden durch Ereignisse, die in den Versicherungsbedingungen nicht ausdrücklich ausgeschlossen sind. (sog. Unbenannte Gefahren)

Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit
Die Beitragszahlung für Ihren Versicherungsvertrag übernehmen wir für ein ganzes Jahr.

Zusatzmodule auf Wunsch

Zur Vervollständigung Ihrer Wohngebäudeversicherung können Sie unter folgenden Modulen auswählen:

Elementarschutz

Die Elementarschutzversicherung tritt ein, wenn extreme Wetterereignisse Schäden anrichten.

  • Überschwemmung u.a. durch Starkregen,
  • Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch,
  • Schneedruck z.B. auf Dächern,
  • Lawinen z.B. von Dächern,
  • Rückstau von Wasser aus Ableitungsrohren, usw.

Glasschutz

Die Glasbruchversicherung umfasst die Gebäudeverglasung sowie die Verglasung von Türen und Mobiliar.

Soforthilfe

Mit unserer Soforthilfe erhalten Sie einen Partner, der schnelle Hilfe im Notfall bietet. Egal ob ein Wespennest entfernt werden soll oder ein Schlüsseldienst die Tür öffnen muss.

VermieterPlus

An Vermieter werden besondere Anforderungen gestellt. Um finanzielle Probleme nicht zur Katastrophe werden zu lassen, gibt es dieses Modul.

Folgende Leistungen werden beispielsweise übernommen:

  • Mietausfall durch Mietnomaden,
  • Mietverlust durch berechtigte Mietreduzierung nach Versicherungsfall,
  • Gebäudebeschädigungen durch menschliche Leichen.

VerwalterPlus

Verwalter von Häusern stehen gelegentlich vor Herausforderungen, gegen die sie sich bei uns versichern können. Zum Beispiel werden folgende Kosten übernommen:

  • Entschädigung bei unbenannten Gefahren,
  • Entrümpelung von Hausrat, der von Mietern hinterlassen wurde,
  • Diebstahl von Schlüsseln beim Hausverwalter selbst.

Mit 3 attraktiven Rabattmodellen richtig sparen

1. Schadensfreiheitsrabatt – (SFR-Tarif)
Die Alternative zu unserem Standardtarif ist unser SFR-Tarif. Ihre Immobilie wird mit einem extra günstigen Beitrag belohnt, wenn sie schadenfrei bleibt. Das Gebäude wird zu Beginn in eine Schadenfreiheitsklasse eingestuft. Diese ist von der Anzahl der schadenfreien Jahre abhängig. Bleibt Ihr Gebäude danach schadenfrei, sinkt der Jahresbeitrag durch den Schadenfreiheitsrabatt. Und wenn es doch zu einem Gebäudeschaden kommen sollte, erfolgt eine angemessene Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse.

2. Rabatt für Neubauten, jüngere und kernsanierte Gebäude
Da neue und sanierte Häuser in der Regel weniger Schäden aufweisen, geben wir für diese Gebäude Beitragsnachlässe. Ist das Gebäude bis zu 25 Jahre alt, erhalten Sie attraktive Rabatte. Dabei bewerten wir eine erfolgte Kernsanierung wie die erste Bezugsfertigkeit Ihrer Immobilie. Unser Beitragsnachlass läuft über 25 Jahre und wird dabei jährlich abgebaut.

3. Rabatt bei Selbstbeteiligung
Wenn Sie besonders preisbewusst sind, haben Sie die Möglichkeit, sich über unsere Selbstbeteiligungsvarianten (250 €, 500 € oder 1.000 €) einen weiteren Preisvorteil zu sichern.

Häufige Fragen zur Wohngebäudeversicherung

Diese Frage beantworten wir mit einem eindeutigen „ja“.

Eine eigene Immobilie ist für die meisten Menschen mehr als nur ein Haus. Sie steht für Geborgenheit und Sicherheit, ist Rückzugsort für die Familie, Kapitalanlage und Altersvorsorge. Und nicht zuletzt wurde oft viel Geld, Zeit und Mühe in sie investiert.

Die Wohngebäudeversicherung kommt für Schäden auf, die am Gebäude oder an Gebäudebestandteilen durch Sturm, Hagel, Feuer oder Leitungswasser entstehen. In diesem Fall trägt sie die Kosten für notwendige Reparaturen oder sogar den Wiederaufbau des Gebäudes. Viele Darlehensbanken verlangen die Absicherung des Eigentums durch eine Gebäudeversicherung.
Die Wohngebäudeversicherung sichert das Gebäude ab, das im Versicherungsschein benannt wird. Der Schutz erstreckt sich zusätzlich auf angrenzende Garagen oder Carports.

Unser Tipp: Befinden sich im Gebäude besondere technische Anlagen, wie z. B. SmartHome-Installationen oder Fahrstühle, sollten Sie diese über unseren Tarif Max mit dem dort enthaltenen Technikschutz absichern.
Inzwischen kommt es immer mehr zu Gebäudeschäden, die durch Naturereignisse wie Überschwemmungen, Starkregen, Erdsenkung oder Schneedruck entstehen. Wir sprechen hier von Elementargefahren. Eine Absicherung dagegen ist in allen Tarif-Linien unserer Wohngebäudeversicherung möglich. Wählen Sie das Modul Elementarschutz zu Ihrer Produktlinie hinzu.

Es gilt hier eine besondere Selbstbeteiligung: Kommt es zu einem Elementarschaden tragen Sie 10 % des zu entschädigenden Betrags – mindestens 500 €, höchstens aber 5.000 € – selbst.
Online versichern wir diese Gebäude leider nicht. Unser Beratungsteam findet für Sie eine individuelle Absicherung. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter 040 3766 3366.
Es gibt keine festgelegte Versicherungssumme. Versichert ist Ihr Gebäude bis zum ortsüblichen Neubauwert. Die Berechnung des Beitrages erfolgt anhand der Gebäudemerkmale (z. B. Wohnfläche, Anzahl der Geschosse, Gebäudetyp).
Damit Sie von einer Unterversicherung verschont bleiben, ist es besonders wichtig, dass Sie unsere Fragen bezüglich Ihres Gebäudes im Antrag wahrheitsgemäß und vollständig beantworten. Eine Unterversicherung ist im Schadenfall besonders ärgerlich. Schließlich möchten Sie den Schaden komplett und nicht nur teilweise ersetzt bekommen.

Melden Sie uns bitte alle baulichen Veränderungen (wie Anbauten oder ein Dachgeschossausbau), damit der Versicherungswert angepasst werden kann.

Downloads

Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag zur Wohngebäudeversicherung

ab 4,85 € mtl.

Beitrag berechnen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr Einverstanden