AKTUELLES

AKTUELLES

Die neue Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung der GEV – maßgeschneidert für unsere Kunden

03.07.2018

Wir haben nicht nur unseren Markenauftritt überarbeitet, sondern auch unser Kern-Produkt – unsere Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung – mit einer Erfrischungskur bedacht. Als Spezial­versicherer für Immobilien bieten wir unseren Kunden zum ersten Mal eine komplett modulare Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung an.

Die neue Wohngebäudeversicherung der GEV

Mit Modulen zum bedarfs­gerechten Versicherungs­schutz

Waren Wohn­ge­bäude­ver­siche­rungen bisher ein recht unflexibles Ver­siche­rungs­produkt, bietet die neue Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung der GEV durch ihr modulares System die größt­mögliche Individualisierung beim Ver­siche­rungs­schutz.

Eigentümer, private Vermieter und Hausverwalter können sich mit den zahlreichen Erweiterungs­modulen den bestmöglichen Versicherungs­schutz zusammen­stellen – perfekt angepasst an den eigenen Bedarf. Der Vorteil: Durch diese Individualisierung erhalten Kunden nur den Versicherungs­schutz, den sie tatsächlich für ihre Gebäude benötigen. Überflüssiges wird einfach weggelassen.

Das Basis-Schutz-Modul bildet das Fundament der neuen Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung gegen Gefahren wie z. B. Feuer, Überspannung, Sturm, Hagel und Leitungs­wasser­schäden. Zusätzlich können Erweiterungs­module ausgewählt werden, um den Ver­siche­rungs­schutz an den eigenen Bedarf anzupassen und aufzuwerten. Hierfür bieten wir die Module PLUS SCHUTZ, ELEMENTARSCHUTZ, SOFORTHILFE, GLASSCHUTZ, TECHNIKSCHUTZ, GARTENSCHUTZ und WASSERPLUS an.

Die Wohngebäudeversicherung in modularem Aufbau

Der SICHERHEITSBONUS ist gratis und kein auswählbares Modul. Von ihm profitieren Kunden, die alle Erweiterungs­module ausgewählt haben, ganz automatisch. Er ergänzt den Ver­siche­rungs­schutz um folgende leistungsstarke Erweiterungen:

  • Best-Leistungs-Garantie
    Bietet ein anderer Versicherer einen umfangreicheren Leistungs­umfang, gleichen wir unsere Leistungen zugunsten unserer Kunden entsprechend an. Als absolute Neuheit in der Gebäudeversicherung bieten wir dadurch immer die bestmögliche Leistung am Markt.
  • Unbenannte Gefahren
    Die Absicherung gegen Schäden durch unvorhergesehene Ereignisse, die nicht näher in den Ver­siche­rungs­be­din­gungen beschrieben wurden. (sog. Unbenannte Gefahren)
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit
    Eine vorrübergehende Beitragszahlung für den Versicherungsvertrag durch die GEV
  • Differenzdeckung
    Die bisherige, bereits woanders bestehende Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung – mit gegebenenfalls geringeren Leistungen – wird bis zum Vertrags­beginn bei uns um unsere Leistungen erweitert

Da wir wissen, dass von Vermietern und Verwaltern ganz besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz gestellt werden, bieten wir diesen Zielgruppen unsere Module VERMIETERPLUS und VERWALTERPLUS an. Sie enthalten stark erweiterte Leistungen, die die Absicherung noch weiter optimieren.

So wird die Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung günstiger – 3 Tipps

  1. Neben leistungsstarken Modulen bieten wir umfangreiche Rabattmodelle an. Der optionale Schadensfreiheitsrabatt-Tarif – (SFR-Tarif) bildet die Alternative zu unserem Standardtarif mit konstantem Beitragssatz. Hier gilt: Bleibt die versicherte Immobilie schadenfrei, wird das mit einem extra günstigen Beitrag belohnt. In Abhängigkeit zu den schadenfreien Jahren wird das Gebäude – ganz ähnlich, wie in der KFZ-Versicherung – in eine Schadenfreiheitsklasse eingestuft. In den Folgejahren kann es zu einer Beitragsreduktion von über 30% kommen - sollte das Gebäude schadenfrei bleiben. Im Schadenfall erfolgt eine risikoadäquate Rückstufung der Immobilie.
  2. Neue und kernsanierte Gebäude weisen in der Regel weniger Schäden auf. Aus diesem Grund gewähren wir für diese Immobilien vergünstigte Beiträge. Bei einem Gebäudealter von bis zu 25 Jahren sind in den einzelnen Modulen Preisnachlässe von bis zu über 50% erreichbar. Eine erfolgte Kernsanierung setzen wir dabei mit der ersten Bezugsfertigkeit gleich. Die Laufzeit dieses Rabattes erstreckt sich über 25 Jahre. Der Preisnachlass wird dabei jährlich abgebaut.
  3. Und soll die Immobilie preisbewusst aber trotzdem umfangreich abgesichert werden, haben wir mit unserer Selbstbeteiligung im Schadenfall in Höhe von 500,- oder 1.000,- € eine weitere Möglichkeit geschaffen, den Versicherungsbeitrag zu reduzieren.

Weitere Informationen zu unserer neuen Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung finden sie hier.

Mehr erfahren

Wenn Sie ein unverbindliches Angebot berechnen möchten, erreichen Sie unseren Beitragsrechner hier.

Jetzt berechnen

Sie haben Fragen, die Sie lieber in einem persönlichen Gespräch abstimmen möchten?
Unseren Kundenservice erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 – 18.00 Uhr.
Tel. 040 3766 3333

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben Sie informiert

Newsletter bestellen

Unser Newsletter INSIDER versorgt Sie regelmäßig mit Informationen zu unseren Versicherungsprodukten sowie vielen Neuigkeiten zu Themen speziell für Immobilieneigentümer. Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos.

Die Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr Einverstanden