WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG

WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG

Informationen zur Wohngebäudeversicherung

Mit unserer Wohngebäudeversicherung sind Sie als Immobilieneigentümer vor allen möglichen Gebäude-Risiken bestens geschützt. Und auch wenn der Gesetzgeber die Versicherung eines Wohngebäudes nicht vorschreibt, raten wir in jedem Fall zu dieser Absicherung. Denn im Schadenfall können die Kosten für eine Instandsetzung oder sogar einen Wiederaufbau Ihrer Immobilie enorm hoch werden. Durch den modularen Aufbau unserer Wohngebäudeversicherung erstellen Sie ganz einfach einen individuellen Schutz für Ihr Haus – ganz nach Ihren Bedürfnissen.

6 Highlights unserer Wohngebäudeversicherung

1 KOMPLETT MODULAR AUFGEBAUTBedarfsgerecht abgesichert, weil individuell angepasst
2 GRATIS-SICHERHEITSBONUSAttraktive Vorteile bei gewähltem Rund-um-Schutz
3 BEST-LEISTUNGS-GARANTIEBestmöglicher Leistungsumfang auf dem Versicherungsmarkt
4 INNOVATIVER SFR-TARIFSchadenfreiheitsrabatt (SFR) ab jetzt auch für Gebäude
5 HOHER NEUBAU-RABATTBei Neubauten und kernsanierten Gebäuden von über 50%
6 SELBSTBETEILIGUNGVersicherungsbeitrag ganz einfach um bis zu 35% reduzieren

Mit Modulen zum bedarfsgerechten Versicherungsschutz

Waren Wohngebäudeversicherungen bisher ein recht unflexibles Versicherungsprodukt, bietet unsere neue Wohngebäudeversicherung durch ihr modulares System die größtmögliche Individualisierung beim Versicherungsschutz.

Modularer Aufbau der neuen Wohngebäudeversicherung

Als Eigentümer, privater Vermieter oder Hausverwalter können Sie sich mit unseren Modulen den bestmöglichen Versicherungsschutz zusammenstellen – perfekt angepasst an Ihren Bedarf. Der Vorteil: Durch diese Individualisierung erhalten Sie nur den Versicherungsschutz, den Sie tatsächlich für Ihre Gebäude benötigen. Überflüssiges wird einfach weggelassen.

Der Basis-Schutz bildet das Fundament unserer Wohngebäudeversicherung gegen Gefahren wie Feuer, Leitungswasserschäden, Sturm, Hagel und Überspannung durch Blitz. Als Ergänzung für Ihre individuelle Absicherung bieten wir die Erweiterungsmodule PLUS SCHUTZ, ELEMENTARSCHUTZ, SOFORTHILFE, GLASSCHUTZ, TECHNIKSCHUTZ, GARTENSCHUTZ und WASSERPLUS an.

Von Vermietern und Verwaltern werden ganz besondere Anforderungen an den Versicherungsschutz gestellt. Deshalb bieten wir Ihnen zusätzlich unsere „Zielgruppen-Module“ VERMIETER PLUS und VERWALTER PLUS an. Sie enthalten auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnittene, stark erweiterte Leistungen, die die Absicherung noch weiter optimieren.

Unser Sicherheitsbonus mit 4 besonderen Vorteilen

Der SICHERHEITSBONUS ist gratis und kein auswählbares Modul. Von ihm profitieren Sie ganz automatisch, wenn Sie gleich zu Beginn unseren Rundumschutz auswählen oder später alle Erweiterungsmodule zu Ihrer Absicherung hinzufügen.

Der Sicherheitsbonus enthält folgende Leistungen:

  • Best-Leistungs-Garantie
    Bietet ein anderer Versicherer einen umfangreicheren Leistungsumfang, gleichen wir unsere Leistungen zu Ihren Gunsten entsprechend an. Als absolute Neuheit in der Gebäudeversicherung bieten wir dadurch immer die bestmögliche Leistung am Markt
  • Unbenannte Gefahren
    Ihre Absicherung gegen Schäden durch unvorhergesehene Ereignisse, die nicht näher in den Versicherungsbedingungen beschrieben wurden. (sog. Unbenannte Gefahren)
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit
    Die Beitragszahlung für Ihren Versicherungsvertrag übernehmen vorrübergehend wir
  • Differenzdeckung
    Ihre bisherige, bereits woanders bestehende Wohngebäudeversicherung – mit gegebenenfalls geringeren Leistungen – wird bis zum Vertragsbeginn bei uns um unsere Leistungen erweitert

Mit 3 attraktiven Rabattmodellen richtig sparen

Neben Modulen, mit denen Sie Ihre individuelle Wohngebäudeversicherung bedarfsgerecht zusammenstellen können, bieten wir Ihnen unsere drei umfangreichen Rabattmodelle:

1. Schadensfreiheitsrabatt – (SFR-Tarif)
Die Alternative zu unserem Standardtarif mit konstantem Beitragssatz ist unser optionaler Schadenfreiheitsrabatt-Tarif (SFR-Tarif): Bleibt Ihre Immobilie schadenfrei, belohnen wir das mit einem extra günstigen Beitrag. In Abhängigkeit zu den vergangenen, schadenfreien Jahren wird Ihr Gebäude – ganz ähnlich, wie in der KFZVersicherung – in eine Schadenfreiheitsklasse eingestuft. In den Folgejahren kann es zu einer Beitragsreduktion von bis hin zu deutlich über 30% kommen - sollte das Gebäude schadenfrei bleiben. Im Schadenfall erfolgt eine risikoadäquate Rückstufung der Immobilie.

2. Rabatt für Neubauten, jüngere und kernsanierte Gebäude
Neue und kernsanierte Gebäude weisen in der Regel weniger Schäden auf. Aus diesem Grund gewähren wir für diese Immobilien vergünstigte Beiträge. Bei einem Gebäudealter von bis zu 25 Jahren erhalten Sie in den einzelnen Modulen Preisnachlässe von bis zu über 50%. Eine erfolgte Kernsanierung setzen wir dabei mit der ersten Bezugsfertigkeit gleich. Die Laufzeit dieses Rabattes erstreckt sich über 25 Jahre. Der Preisnachlass wird dabei jährlich abgebaut.

3. Rabatt bei Selbstbeteiligung
Wählen Sie zwischen 250,- €, 500,- € oder 1.000,- € Selbstbeteiligung im Schadenfall und reduzieren Sie Ihren Versicherungsbeitrag um bis zu 35%.

Basis-Schutz unserer Wohngebäudeversicherung

Unsere zusätzlich wählbaren Versicherungsmodule

Zusätzlich wählbare Zielgruppen-Module

Häufige Fragen zur Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung ist für jeden Immobilieneigentümer ein Muss. Kommt es zu einem Schaden, trägt die Wohngebäudeversicherung die Kosten für notwendige Reparaturen oder sogar den Wiederaufbau eines Gebäudes. Viele Darlehensbanken verlangen die Absicherung des Eigentums durch eine Gebäudeversicherung. Schließlich kommt die Versicherung für Schäden auf, die am Gebäude oder Gebäudebestandteilen durch Sturm, Hagel, Feuer oder Leitungswasser entstehen.
Die Wohngebäudeversicherung sichert das Gebäude ab, das im Versicherungsschein benannt wird. Der Schutz erstreckt sich zusätzlich auf angrenzende Garagen oder Carports. Befinden sich im Gebäude besondere technische Anlagen, wie beispielsweise SmartHome-Installationen oder Fahrstühle, müssen diese separat über unser Modul Technikschutz abgesichert werden.
Jeder Versicherungsbedarf ist anders. Deshalb ermitteln wir zu Beginn – wenn Sie das wünschen – Ihre ganz individuelle Absicherung. Dafür benötigen wir von Ihnen vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu Ihrem Gebäude. Im Anschluss erhalten Sie unsere auf Ihren Bedarf zugeschnittene Empfehlung.
Sie können wählen zwischen den Modulen:
  • Basis-Schutz
  • Plus Schutz
  • Wasser Plus
  • Gartenschutz
  • Technikschutz
  • Elementarschutz
  • Glasschutz
  • Soforthilfe
  • Vermieter Plus
  • Verwalter Plus (HVK)
In den letzten Jahren häufen sich immer mehr die Schäden an Gebäuden, die durch Naturereignisse wie Überschwemmungen (auch durch Starkregen), Erdsenkung oder Schneedruck entstehen. Diese Gefahren sind nicht im „Basis-Schutz“ der Wohngebäudeversicherung enthalten. Aufgrund der ansteigenden Häufigkeit dieser extremen Wetterlagen empfehlen wir daher die Absicherung gegen Elementargefahren.
Sollten Sie sich für unser Modul „Elementarschutz“ entscheiden, beachten Sie bitte, dass hier eine besondere Selbstbeteiligung gilt. Im Schadenfall tragen Sie 10 % des zu entschädigenden Betrags – mindestens 500,- Euro, höchstens aber 5.000,- Euro – selbst.
Der Gewerbeflächenanteil darf bis zu 49% der Gesamtnutzfläche des Gebäudes betragen. Wir versichern z. B. Gebäude mit folgenden Gewerbearten:

Apotheke, Arztpraxis/Heilberufspraxis, Bank/Sparkasse, Blumengeschäft, Büro/Verwaltung (z. B. Reisebüro, Steuerbüro, Rechtsanwaltsbüro…), Parfümerie/Drogerie/ Kosmetiksalon, Physiotherapiepraxis, Schreibwaren-/Buchhandlung, Tabak-/Lottoladen, Versicherungsagentur/Geschäftsstelle.

Sollte es sich um eine in der Liste nicht aufgeführte Gewerbeart handeln, prüfen wir den Versicherungsschutz individuell. Wählen Sie in solchen Fällen in unserem Beitragsrechner bitte die Rubrik "Sonstiges" und geben danach die Bezeichnung Ihres Gewerbes an.
Es gibt keine festgelegte Versicherungssumme. Versichert ist Ihr Gebäude bis zum ortsüblichen Neubauwert. Die Berechnung des Beitrages erfolgt anhand der Gebäudemerkmale (z. B. Wohnfläche, Anzahl der Geschosse, Gebäudetyp).
Eine Unterversicherung ist im Schadenfall besonders ärgerlich. Schließlich haben Sie im schlimmsten Fall Ihr ganzes Eigentum verloren und möchten den Schaden komplett und nicht nur teilweise ersetzt bekommen. Damit Sie von einer Unterversicherung verschont bleiben, ist es besonders wichtig, dass Sie unsere Fragen bezüglich Ihres Gebäudes im Antrag wahrheitsgemäß und vollständig beantworten.
Melden Sie uns alle baulichen Veränderungen (wie Anbauten oder ein Dachgeschossausbau), damit der Versicherungswert angepasst werden kann.

Downloads

Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag zur Wohngebäudeversicherung

ab 4,85 € mtl.

Beitrag berechnen

Das könnte Sie auch interessieren

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ab 2,37 € mtl.

HAUS- UND GRUNDBESITZERHAFTPFLICHT

Ein absolutes „Muss“ für alle Eigentümer von Immobilien, Grundeigentümer, Vermieter oder Verpächter von bebauten oder unbebauten Grundstücken…

Hausratversicherung ab 4,84 € mtl.

HAUSRATVERSICHERUNG

Zusammengerechnet ergeben die Werte Ihres Hausrats schnell ein kleines Vermögen. Brand, Einbruchdiebstahl oder Wasserschäden können dies in wenigen Minuten zerstören…

Privathaftpflichtversicherung ab 4,37 € mtl.

PRIVATHAFTPFLICHT

Sie schützt alle Pechvögel vor dem Ruin. Wie schnell kann uns im Alltag eine kleine Unachtsamkeit passieren, die einen großen Schaden nach sich zieht…

Die Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr Einverstanden