AKTUELLES

AKTUELLES

Das Ferienhauskonzept der GEV

29.09.2020

Eine eigene Ferienimmobilie verbindet auf ideale Weise Freiheit mit Geborgenheit. Hier lassen sich herrliche Wochenenden und Ferien verbringen. Und den Rest des Jahres wechseln sich Urlaubserinnerungen mit Vorfreude ab. Aber gelegentlich kommt der Gedanke, ob im Ferienhaus wirklich alles in Ordnung ist.

Ein Ferienhaus duckt sich hinter einer Düne. Es ist ein Ferienhaus, dass ab sofort über die Ferienhausversicherung abgesichert werden kann.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden nicht durchgehend bewohnt. Daher werden Schäden nicht sogleich erkannt und repariert, sondern vergrößern sich unbemerkt. Das Ergebnis: teurer Schaden, entgangene Urlaubsfreuden und verlorenes Einkommen durch Vermietung. Die neue und innovative Ferienhausversicherung der GEV verhilft Ferienhauseigentümern zu unbeschwerten Urlaubsfreuden.

 

Ein Beschützer für Ihr Ferienhaus und Ihre Ferienwohnung

Vom Wohnort entfernt gelegen, ist das Ferienhaus Wetterereignissen und anderen Gefahren ausgesetzt. Ein Schaden kann zudem längere Zeit unentdeckt bleiben. Für alle Eigentümer von Ferienhäusern und Ferienwohnungen haben wir nun den passenden Versicherungsschutz parat: Mit dem Ferienhauskonzept erweitern wir unsere Produktpalette um die passgenaue Absicherung Ihres Feriendomizils.

Ferien im eigenen Zuhause gut versichern

Wer innerhalb Deutschlands ein Feriendomizil sein Eigen nennt, kann dieses mit dem Ferienhauskonzept gezielt absichern. Der Versicherungsschutz lässt sich so individuell wie die Ferienimmobilie gestalten.

Im Produktpaket enthalten sind die Versicherungen:

  • Wohngebäude
  • Hausrat
  • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Außerdem gibt es diese Zusatzmodule:

  • Elementarschutz
  • Glasschutz
  • Soforthilfe

In jedes persönliche Ferienhauskonzept kommt von all dem genau das hinein, was gebraucht wird.

Das Fundament: Die Wohngebäudeversicherung

Eine Ferienimmobilie wird meist nicht durchgehend bewohnt. Kommt es zu einem Schaden, wird dieser womöglich zu spät entdeckt. Maßnahmen zur Schadenminderung erfolgen verzögert oder gar nicht. Und so entsteht zum Beispiel aus dem winzigen Riss im Rohr ein Leitungswasserschaden mit immensen Kosten. Das Ferienhauskonzept deckt auch diese Schäden ab. Im Versicherungsschutz enthalten sind zudem haustechnische Anlagen wie Antennen, Satellitenschüsseln, Markisen und Überdachungen.

Schutz fürs Inventar: Die Hausratversicherung

Feriengebiete sind außerhalb der Saison oft menschenleer. Treiben nun Diebe ihr Unwesen, steigt für unbewohnte Immobilien das Einbruchdiebstahlrisiko. Das Ferienhauskonzept bietet dennoch Versicherungsschutz und ersetzt den entwendeten Hausrat. Auch Schäden durch Vandalismus nach dem Einbruch, Leitungswasseraustritt und Feuer sind abgesichert. Und sogar die Kosten bei Fehlalarmen von Rauch- oder Gasmeldern.

Optimale Ergänzungen zum Versicherungsschutz der Ferienimmobilie

Das Ferienhauskonzept bietet auch Versicherungsschutz bei grob fahrlässig herbeigeführten Schäden. Mietausfall und Mehrkosten für eine Ersatzunterkunft im Schadenfall sind mitversichert. Rückreisekosten oder auch Reisekosten zum Versicherungsort ergänzen den Versicherungsschutz.

Je nach Bedarf kann der Versicherungsschutz zusätzlich erweitert werden. Möglich ist der Einschluss einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung. Und mit diesen Zusatzmodulen lässt sich die Absicherung vollenden: der Elementarschutz bietet Versicherungsschutz bei Überschwemmungen, Erdbeben, Schneedruck oder Lawinen. Der Glasschutz deckt Schäden an der Gebäude- und Mobiliarverglasung ab. Und die Soforthilfe ist unter anderem bei Schädlingsbekämpfung, Entfernung von Insektennestern oder den Kosten für den Schlüsselnotdienst zur Stelle.

Mit dem optimalen Versicherungsschutz des Ferienhauskonzepts bleiben alle Urlaubsträume ungetrübt.

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben Sie informiert

Newsletter bestellen

Unser Newsletter INSIDER versorgt Sie regelmäßig mit Informationen zu unseren Versicherungsprodukten sowie vielen Neuigkeiten zu Themen speziell für Immobilieneigentümer. Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos.